Icon

Veitsmarkt

3. Montag und Dienstag im Juni | 8.00 -18.00 Uhr | Hauptplatz

1170 erteilte Kaiser Friedrich Barbarossa Herzog Hermann aus dem Hause Spanheim das Privileg zur Abhaltung des Veitsmarktes. Ab dem Marktprivileg wurde St. Veit an der Glan ein Ort, in welchem sich Kaufleute niederlassen und mit fremden sowie inländischen Waren Handel treiben durften. Heute freuen wir uns über die Beliebtheit des Veitsmarktes in St. Veit an der Glan. Rund 20 Marktfieranten/Marktfierantinnen aus dem ganzen Bundesgebiet sind mit einer Fülle von Waren aller Art vertreten. Die Vielfalt an Produkten reicht von Haushaltsartikeln über Textilien, Geschirr, Süßwaren bis hin zu Spielwaren, Schmuck, Suppen, Gewürzen, Gesundheitsartikeln, Unterwäsche und Geschenksartikel.

Den Termin zum Veitsmarkt finden Sie hier.

Nähere Informationen unter

Wolfgang Pichler

Bürgerservicestelle | Rathaus | Stockwerk EG | Zimmer 1

+43 4212 5555-9573

wolfgang.pichler@stveit.com

Downloads
Ergänzende Informationen