Icon

Die Herzogstadt rüstet sich für den 16. Sonnenlauf

Nennungen sind für das Laufevent am 4. und 5. Mai bereits möglich. Heuer ist der Sonnenlauf wieder gleichzeitig Austragungsort für die Kärntner Halbmarathonmeisterschaft.

Ohne ihn wäre es wohl nur ein halber Start in die jährliche Laufsaison – zum 16. Mal findet heuer am 4. und 5. Mai der UNIQA-Sonnenlauf in St. Veit/Glan statt. Das Organisationsteam um LC-Vitus-Obmann Wilhelm Fischer ist bereits seit Monaten in Einsatz, um für den Sonnenlauf, der jährlich rund 500 Läufer aus nah und fern anlockt, optimale Bedingungen zu schaffen.

„Heuer ist es uns wieder gelungen, dass der Sonnenlauf gleichzeitig auch zur Kärntner Halbmarathonmeisterschaft zählt. Dadurch erwarten wir uns natürlich auch deutlich mehr Teilnehmer“, freut sich der LC-Vitus-Obmann.

Aber auch auf den Nachwuchs wird nicht vergessen, für die Kindergartenkinder etwa gibt es heuer wieder eine eigene Wertung. Die Kids müssen eine kurze Laufstrecke absolvieren. Fischer: „Unser Anliegen ist es, die Jugend so früh als möglich zum Sport zu bringen.“ Die Anmeldungen für alle Bewerbe sind unter www.sonnenlauf.lcvitus.com bereits möglich, für die Kindergartenkinder einfach den Vermerk „Kindergarten“ hinzufügen.

Heuer gibt es auch wieder den beliebten Charitylauf, der am 1. Tag stattfinden wird. „Die Teilnehmer müssen eine kurze Laufstrecke mit lustigen Aktiv-Stationen in der St. Veiter Innenstadt absolvieren. Das Nenngeld pro 2er-Team in der Höhe von 50 Euro wird für einen karitativen Zweck verwendet“, so Fischer. Firmen, die sich zwar nicht sportlich an diesem Bewerb beteiligen, können mittels Spende diese Idee unterstützen. Die Bankverbindung hierfür lautet: Raiffeisen Bezirksbank St. Veit/Glan-Feldkirchen, BIC: RZKTAT2K475, IBAN: AT65 3947 5000 0006 5425.

Nähere Informationen unter
Downloads
Ergänzende Informationen