Icon

Erstmals ein Streetfood-Market in St. Veit/Glan

Essen erlaubt: Vom 10. bis 12.Mai verwandelt sich der Hauptplatz von St. Veit erstmals zum Hotspot für alle Liebhaber internationaler Kulinarik und zum Mekka für die neuesten Trends im Straßenessen.

│ „Street Food Markets“ – ein Trend, der seinen Ursprung in den Straßenmärkten Asiens hat und seinen Siegeszug über Amerika nach Europa in den letzten fünf Jahren vollzogen hat, hält nun seit einiger Zeit auch Österreich in seinem Bann. Von 10. bis 12. Mai verwandelt sich auch der St. Veiter Hauptplatz in eine kulinarische Gustiermeile. Rund 25 Aussteller sind dabei, an allen Tagen gibt es zudem bei freiem Eintritt ein musikalisches Rahmenprogramm. „Es freut uns sehr, dass unser Stadtmarketing diese Veranstaltung in die St. Veiter Innenstadt gelotst hat. Es wird sicher ein tolles Fest, das mit allen Sinnen genossen werden kann“, schwärmt Bürgermeister Gerhard Mock. Die Vereinigung „Street Food Market Austria“ als Veranstalter ist seit 2015 mit rund 30 Austragungsorten in Österreich aktiv, doch auch Städte in Slowenien, Kroatien und Deutschland liegen auf dem Tourplan der kulinarischen Botschafter. „Uns ist wichtig, dass alle Produkte auf unserem Markt nachhaltig, bio und fair gehandelt sind“, so Stefan Roth von „Street Food Market Austria“. Roth: „Egal ob Ethno Food, Artisan, Wild Food, Fusion Food oder Spiritual Food, verpackt sind all diese Trends im Street Food Market St.Veit. Kommen Sie vorbei und genießen Sie die Welt am St. Veiter Hauptplatz.“ Ort: Hauptplatz St.Veit Datum: •Freitag, 10.5., 14 - 22 Uhr •Samstag, 11.5., 11 - 22 Uhr •Sonntag, 12.5., 11:00 - 18:00 Uhr

Nähere Informationen unter
Downloads
Ergänzende Informationen