Icon

Pop-up-Store St. Veit: Die „Ja & Anders Kosmetikmanufaktur“ hat das Rennen gemacht

Jury mit Vertretern aus der Stadtgemeinde und Junger Wirtschaft hat sich für die beiden Jungunternehmerinnen Jennifer Anderwald und Katja Edlinger entschieden. Historischer Münzturm wird die neue Heimstätte der Beiden.

Im Oktober 2018 starteten die Stadtgemeinde und die Junge Wirtschaft St. Veit/Glan mit dem Modell des Pop-up-Stores einen Aufruf an Jungunternehmer. Die Selbständigen haben so die Möglichkeit, das Potenzial ihrer Geschäftsidee unter realen Bedingungen zu testen und bekommen dafür ein entsprechendes Geschäftslokal für einen vereinbarten Zeitraum mietfrei zur Verfügung gestellt.

Bis Jahresende 2018 konnten Geschäftsideen eingereicht werden. Nach einer intensiven Juryphase für die Bewertung der eingereichten Geschäftsideen, bestehend aus Vertretern der Stadtgemeinde und der Jungen Wirtschaft St. Veit, steht nun fest, wer das Rennen gemacht hat: Jennifer Anderwald und Katja Edlinger von der 2018 gegründeten Ja & Anders Kosmetikmanufaktur. Die beiden Jungunternehmerinnen widmen sich den Themen wie Babypflege, Hautpflege, Allergien und Unverträglichkeiten – und stellen selbst hochwertige, handgemachte Babypflegeprodukte her. „Bio-Qualität frei von Palmöl, Mineralöl und ohne Tierversuche, das ist unser Credo“, so die beiden unisono. 

Da ihre bisherige Produktionsstätte zu klein wurde, wurde ein Standort in St. Veit gesucht – und ein gleichermaßen ausgefallener wie stimmiger Standort gefunden: der alte Münzturm, der bis vor wenigen Monaten der Sitz der St. Veiter Stadtbücherei war. „Das Ambiente des Münzturms passt einfach perfekt zu uns. Bodenständig, sehr verwurzelt und authentisch“, gerät Edlinger ins Schwärmen. „Wir sind sehr dankbar, dass die Stadtgemeinde und die Junge Wirtschaft uns diese Möglichkeit geben“, ergänzt Anderwald.

 

 

Nähere Informationen unter
Downloads
Ergänzende Informationen