Icon

St. Veiter Hallenbad öffnet mit 14. September den Saunabereich

Herbstzeit ist Saunazeit: Der Saunabereich öffnet trotz der aktuellen Corona-Pandemie-Einschränkungen wieder seine Pforten. Die um 54.000 Euro neu sanierte Dampfsauna sorgt für wohlige Wärme in der kalten Zeit.

Das Frei- und Hallenbad ist eines der beliebtesten St. Veiter Freizeiteinrichtungen. Ab Herbst öffnet die Saunalandschaft daher unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen in Verbindung mit Covid19 wieder ihre Tore. Die um 54.000 Euro neu sanierte Dampfsauna sorgt zusätzlich für wohlige Wärme in der kalten Jahreszeit.

 

Covid19: Alle wichtigen Informationen für die Saunagäste hier im Überblick:

* Die maximale Anzahl der gleichzeitig anwesenden Saunagäste im gesamten Saunabereich wird insgesamt auf 100 Personen beschränkt sein. Damit ist der 1-Meter-Abstand zu jeder Person weiterhin gegeben und die Sicherheit der Saunagäste gewährleistet. Bei den Einzelsaunen sind ebenso Hinweise für die jeweilige Maximalbelegung angebracht.

* Eine verpflichtende telefonische Terminvereinbarung/Reservierung für den Saunabereich ist vorab unter der Nummer +43 4212 33160 erforderlich. Sollte der jeweilige Tag schon voll sein, ist ein anderer Tag zu wählen. Es wird empfohlen Reservierungen immer früh genug und nicht im letzten Moment vorzunehmen.

Wohltuende Aufgüsse sind weiterhin erlaubt, es gilt allerdings ein absolutes „Wedelverbot“, auf das von Seiten der Saunagäste zu achten ist.

 

Öffnungszeiten Saunalandschaft: 14.09. bis 30.09. von 9.00-20.00 Uhr

Öffnungszeiten Saunalandschaft/Wintersaisonbeginn: Ab 01.10. von 9.00-22.00 Uhr

Bis 13. September ist das St. Veiter Freibad noch geöffnet.

Nähere Informationen unter
Downloads
Ergänzende Informationen