Icon

Stadtwappenverleihung an das Autohaus Friessnegger

St. Veiter Stadtpolitiker überraschten mit Spontanbesuch Firmenchef Hubert Friesnegger.

Eigentlich hatte am 26. Mai Hubert Friessnegger, Chef des gleichnamigen Toyota-Autohauses in St. Veit/Glan, seine Kunden zu einer Autoschau samt gemütlichen Zusammensein in der Werkstätte geladen. Als Überraschungsgäste stellten sich aber fast sämtliche St. Veiter Stadtratsmitglieder mit Bgm. Gerhard Mock an der Spitze ein. Für seine langjährigen Verdienste als St. Veiter Traditionsunternehmen wurde dem Unternehmer das St. Veiter Stadtwappen verliehen. Das Autohaus des Unternehmers besteht seit 36 Jahren am Standort in der Völkermarkter Straße und beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter. Diesen zollte der sichtlich überraschte und gerührte Firmenchef Hubert Friessnegger in seiner Dankesrede auch den allerhöchsten Respekt: „Danke für euren Einsatz, mit solchen Mitarbeitern kann man einfach alles erreichen.“ Der Betrieb zeichnet sich eben auch durch die Treue von langjährigen Mitarbeitern aus, viele sind seit über 25 Jahren mit dabei. Bürgermeister Mock würdigte in seiner Ansprache den Unternehmergeist Friessneggers, der den Standort sukzessive in den letzten Jahrzehnten erweitert hat. „Wir verleihen das Stadtwappen nur an Traditionsunternehmen, die mit viel Herzblut und Engagement das Wirtschaftsleben in unserer Stadt gestalten. Hubert Friesnegger ist einer dieser Unternehmer alter Schule, er ist mehr als würdig, diese Auszeichnung zu führen.

Nähere Informationen unter
Downloads
Ergänzende Informationen