Icon

Strahlende Sommerbilanz im St. Veiter Freibad

Erneut Steigerung bei den Badegästen. Sperre des Hallen- und Freibades wegen Revisionsarbeiten zwischen 24. September und 7. Oktober, ab 8. Oktober wieder Vollbetrieb. 

Im St. Veiter Frei- und Hallenbad wird heuer wieder eine strahlende Sommerbilanz gezogen. Schon 2017 wurde eine 10-prozentige Besuchersteigerung erreicht. „Obwohl wir durch den verregneten Mai und Juni einen Fehlstart in den Sommer hingelegt haben, hat uns speziell der August heuer neuerlich ein Plus von 1500 Badegästen im Vergleich zum Vorjahr beschert“, bilanziert Bürgermeister Gerhard Mock erfreut. Insgesamt nutzten rund 45.000 Badegäste das St. Veiter Freibad im heurigen Sommer zur Abkühlung.

Wegen der alljährlich notwendigen Service- und Wartungsarbeiten ist das St. Veiter Hallenbad samt Sauna und Solarium in der Zeit vom 24. September bis einschließlich 7. Oktober 2018 geschlossen. Ab 8. Oktober startet der normale Winterbetrieb mit den üblichen Öffnungszeiten von 9 bis 22 Uhr.

Die turnusmäßige Wartung umfasst u. a. die chemische Reinigung der Becken, eine technische Gesamtreinigung, die technische Revision, Entkalkung aller Armaturen und Ausbesserung der Fliesen samt Fugen. Für alle Wellnesssuchenden gibt es allerdings keine Sauna-Pause: Die Saunalandschaft im Fuchspalast steht täglich von 16 bis 21 Uhr zur Verfügung. 

Nähere Informationen unter
Downloads
Ergänzende Informationen