Icon

Vorplanungen für Breitband-Ausbau voll angelaufen

Stadtgemeinde St. Veit/Glan beauftragt die Kelag mit der Erstellung eines Masterplans für den Glasfaser-Ausbaus im gesamten Gemeindegebiet.

Das gesamte St. Veiter Gemeindegebiet wird derzeit unter die Lupe genommen – was den Ausbau des Breitbandinternets betrifft. Die Kelag wird beauftragt, im Rahmen einer Bedarfsanalyse um 16.460 Euro einen Masterplan für den Glasfaserausbau zu erstellen. „Wir möchten als Stadt für die Herausforderungen des digitalen Zeitalters gerüstet sein“, umreißt Bgm. Gerhard Mock die Zielsetzung dieser Initiative, die sich in die Breitbandoffensive des Landes Kärnten einfügt. „Wir erheben dadurch den Bedarf an Breitbanddiensten für Industrie, Gewerbe, landwirtschaftliche Betriebe, Fremdenverkehrsbetriebe, öffentliche Einrichtungen und Privathaushalte“, so Mock weiter. Für Unternehmen aus der St. Veiter Gewerbesiedlung (Handelsstraße) bzw. dem Gewerbepark hat die Stadtgemeinde bereits Infoveranstaltungen durchgeführt.

Erkenntnisse aus dem Masterplan werden mit anstehenden Infrastrukturmaßnahmen im Bereich Kanal, Wasser und Straßenbau abgeglichen bzw. bestehende Verlegemöglichkeiten bei Leerverrohrungen überprüft. Mock: „So vermeiden wir unnötige Grabungsarbeiten bzw. können diese bei kommenden Sanierungsmaßnahmen einfließen lassen.“

Unternehmen, die Interesse am Anschluss an Breitbandinternet haben, können übrigens in den Genuss einer Förderung kommen. Nähere Informationen und Antragsstellung gibt es im Bauamt der Stadtgemeinde St. Veit/Glan unter 04212/5555-71.

Nähere Informationen unter
Downloads
Ergänzende Informationen