Icon

Jubiläum im Museum St. Veit: Saisonstart bereits im April

Seit 20 Jahren können Geschichtsinteressierte am Standort am Hauptplatz 29 in die reiche Stadtgeschichte von St. Veit/Glan und in die Verkehrsgeschichte der Region eintauchen. Im Jubiläumsjahr warten besondere Überraschungen.

Museum 06-23-4944 (c) Stadt St. Veit.jpg

Museum 06-23-4944 (c) Stadt St. Veit.jpg

Museum 07-23-5058 (c) Stadt St. Veit.jpg

Museum 07-23-5058 (c) Stadt St. Veit.jpg

Knaus Geschaeft (c) Stadt St. Veit.jpg

Knaus Geschaeft (c) Stadt St. Veit.jpg

Die Saison 2024 beginnt im Museum St. Veit heuer bereits am Mittwoch, den 3. April, einen Monat früher als bisher. Die Sonderausstellung „Der Aufstieg der Familie Knaus: Ein Jahrhundert des Handels, der Kunst und der Wissenschaft, 1836–1936" ist ab 5. April für die Öffentlichkeit zugänglich. Diese bietet einen unvergleichlichen Einblick in das Leben und die Errungenschaften einiger prominenter Mitglieder der Familie Knaus, die über ein Jahrhundert lang die kulturelle und gesellschaftliche Landschaft von St. Veit maßgeblich geprägt haben. 

Ein Museum, sieben Themen: Eisenbahn, Modellbahnen, Fahrsimulator, Motorisierung, Gendarmerie, Post und Telekom, Stadtgeschichte
Neben der Sonderausstellung wartet das Museum mit seinem gewohnt vielfältigen Angebot an Dauerausstellungen auf. Diese beleuchten neben der Geschichte der Eisenbahn mit wunderschönen Modelleisenbahnanlagen und einem originalen Fahrsimulator auch die Geschichte der Mobilität, des Post- und Fernmeldewesens sowie die Stadtgeschichte seit ihren mittelalterlichen Anfängen. Im Garten stehen außerdem eine wunderschöne, 130 Jahre alte Postkutsche aus der Donaumonarchie und eine Garteneisenbahn, die sich bei allen Gästen äußerster Beliebtheit erfreut. Die Möglichkeit Münzen zu prägen, an einem neuen Fotopoint selbst einmal in die Rolle eines Trabanten oder einer Goldhaubenfrau zu schlüpfen oder in der schönen Glasaula mit Spiel- und Leseecke die Seele baumeln zu lassen, runden den Museumsbesuch für Alt und Jung ab.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag:
3. April – 31. Oktober: 9–12 und 14–17 Uhr
Juli und August: 9–17 Uhr

Weitere Infos:
www.museum-stveit.at
www.facebook.com/museumstveit
www.instagram.com/museum_stveit