Icon

St. Veit macht die Generation 60+ fit fürs Internet

Im Mai gibt es zwei kostenlose Kurse für Seniorinnen und Senioren!

Trainer Reinhard Huber

Trainer Reinhard Huber

Durch die Corona-Krise hat die Digitalisierung einen enormen Schub bekommen und Einzug in immer mehr Lebensbereiche erhalten. Daher ist es wesentlich, den sicheren Umgang mit neuen Medien zu lernen und so die Vorzüge der digitalen Welt für seine Zwecke kompetent zu nutzen. „Gerade die Generation, die nicht mit dem Internet aufgewachsen oder mit der digitalen Welt vertraut ist, gilt es besonders bei ihren ersten Schritten in der Online-Welt zu begleiten. Sei es, um im Internet Informationen zu suchen, aber auch um mit der Familie oder Freunden über das Smartphone in Kontakt zu bleiben“, beschreibt Bürgermeister Martin Kulmer.

Trainer ist der St. Veiter Reinhard Huber: „Viele Menschen der älteren Generation möchten Kurse besuchen, um das Internet besser zu verstehen. Doch was passiert in den meisten Fällen? Vor ihnen steht ein junger Mensch, der sich bestens auskennt, fachlich kompetent ist, aber deren Sprache nicht beherrscht! Mit Baujahr 1949 bin ich selbst ein Senior und genau deshalb auch in der Lage das Thema verständlich zu vermitteln.“ Die Termine:

Kurs für AnfängerInnen am 17. Mai von 9 bis ca. 12 Uhr: Kein Vorwissen im Computerbereich nötig. Die Themen richten sich nach den Wünschen der TeilnehmerInnen.

Kurs für Fortgeschrittene am 18. Mai von 9 bis ca. 12 Uhr: Es werden grundlegende Fragen, „Wie nutze ich die GemeindeApp“ oder „Was ist die digitale Signatur“, behandelt. Auch hier richten sich die Kursinhalte nach den Anliegen der TeilnehmerInnen.

Die Kurse finden im Medienraum im St. Veiter Rathaus statt, Laptops werden zur Verfügung gestellt. Aufgrund begrenzter Teilnehmeranzahl ist eine Anmeldung im Gemeindeamt St. Veit/Glan bis 16. Mai unter Tel.: 04212/5555-504 erforderlich. Es ist möglich, sich gleich für beide Kurse anzumelden – also zuerst den Einsteiger- und tags darauf den Fortgeschrittenen-Kurs zu absolvieren.