Icon

Grundsteuer

Die Grundsteuer ist eine Sachsteuer auf inländischen Grundbesitz. Als Bemessungsbasis wird der vom Finanzamt festgestellte Grundsteuermessbetrag herangezogen. Dieser wird aus dem Einheitswert des jeweiligen Grundbesitzes errechnet.

Höhe und Intervall

Die Grundsteuer wird von der Gemeinde mittels Grundsteuerbescheid vorgeschrieben. Die Steuer berechnet sich aus dem Messbetrag multipliziert mit der Höhe des Hebesatzes. Dieser beträgt aktuell 500 Prozent.

Die Grundsteuer wird, sofern sie € 75,- im Jahr übersteigt, vierteljährlich eingehoben. Beträge bis € 75,- sind einmal jährlich zu entrichten.

Nähere Informationen unter

Gerda Hoi

Finanz-, Abgaben- & Wirtschaftsabteilung | Rathaus | Stockwerk 1 | Zimmer 10

+43 4212 5555-43 

gerda.hoi@stveit.com

 

Parteienverkehr: Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr

Ergänzende Informationen