Icon

Das Projekt

Unübersehbares Zeichen für die Konzentration auf erneuerbare Energieträger in St. Veit/Glan sind die im Gemeindegebiet in den letzten Jahren realisierten Photovoltaikkraftwerke. Flaggschiff mit einer Leistung von 2 Megawatt ist jenes auf einer ehemaligen Mülldeponie, das 2014 feierlich seiner Bestimmung übergeben wurde. Mit diesem Kraftwerk wurde aus einer Altlast Kapital geschlagen und eine wertlose Fläche sinnvoll genutzt. Das Kraftwerk gilt als das größte kommunale Photovoltaikprojekt in ganz Österreich.  

Weitere 1 Megawatt installierter Photovoltaikleistung befindet sich im Sonnenpark südöstlich des Stadtzentrums. Auf dezentralen Standorten (Tennishallen, Schulen, Sportstätten) sind nochmals kleinere Flächen mit insgesamt rund 700 Kilowatt Leistung installiert. Derzeit werden 3,7 Megawatt Sonnenenergie auf 24.000 Quadratmeter Modulfläche erzeugt – umgerechnet sind das immerhin 3,5 Fußballfelder. Über 1.300 Haushalte werden schon jetzt mit St. Veiter Solarstrom versorgt.

Nähere Informationen unter

Andreas Reisenbauer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit | Projektbetreuung | Rathaus | Stockwerk 3

+43 4212 5555-14

andreas.reisenbauer@stveit.com

Downloads
Ergänzende Informationen